Stichwort Erklärung Schreibweisen Fundstellen
Stichwort Erklärung Schreibweisen Fundstellen
Fabri, Johannes

 

 

Bl. 063v, Bl. 067v,
fabrica

Bauunterhaltungsfonds

fabrica

Bl. 135,
facta communia

Handlungen, die mit Einwilligung aller Parteien geschehen

Bl. 099,
Faesschen

Kleines Fass, kleine Tonne. Siehe auch → Fass

feßgen, feßgin, feßlein, veßleyn

Bl. 002v, Bl. 068, Bl. 071v, Bl. 170,
Fahrende Habe →

Auch: Fahrhabe, Fahrnis → Bewegliche Sachen

Falkenstein, Else von

1527 genannt

Els, Elße - Falckensteynn, Falckennsteyn

Bl. 198, Bl. 201v,
Falkenstein, Henne (Hans) von

1523 als Vater der Cristina genannt

Hanß, Henne

Bl. 076, Bl. 076v,
Fanncken

1525 Vater des Hans. Er stammte aus Obernulshausen

Fanncken

Bl. 168v,
Fass

Behältnis. Bei der Weinlagerung und beim Weintransport waren in Ingelheim ein-, anderthalb-, zwei- und vierohmige Fässer in Gebrauch. Siehe auch → Fässchen

fas, faß, fasse, faße

Bl. 002v, Bl. 003v, Bl. 008a/v, Bl. 019v, Bl. 021, Bl. 035v, Bl. 047v, Bl. 052, Bl. 078, Bl. 079, Bl. 080v, Bl. 081, Bl. 086v, Bl. 211,
Fastenmesse

Die Frankfurter Fastenmesse fand in Abhängigkeit zum Tag des Osterfestes zwischen Ende Februar und Ende März statt und dauerte bis Mitte März bzw. Mitte April

Bl. 154,
Fastnacht

Feiertag: Dienstag nach Esto mihi

fachennacht, faschenacht, faßenacht, faßnacht, faßnacht dag, fastnach, vaßnach

Bl. 010, Bl. 038, Bl. 045v, Bl. 050, Bl. 057v, Bl. 078v, Bl. 174v, Bl. 210v, Bl. 247, Bl. 253, Bl. 263v, Bl. 273v,
Faut, Hengen

1521 wird Hengen aus Winternheim genannt

Bl. 053, Bl. 054v,
Feche

Siehe → Kitz (Jakob)

Fehde

Ritterliche Fehde, kriegerische Auseinandersetzung

fehe, fehede

Bl. 094, Bl. 111, Bl. 230,
fehe →

→ Vieh

Feind (Feindschaft)

fijhentschafft

Bl. 018v, Bl. 026, Bl. 055, Bl. 080v, Bl. 255,
Feld

landwirtschaftliche Nutzfläche

feld, feldgin, feldt, felt, feltt, veld, veled, velt

Bl. 028, Bl. 032v, Bl. 035v, Bl. 042v, Bl. 045, Bl. 047, Bl. 047v, Bl. 051v, Bl. 077v, Bl. 108, Bl. 136, Bl. 138v, Bl. 140, Bl. 169v, Bl. 177v, Bl. 178v, Bl. 240v, Bl. 249, Bl. 251, Bl. 251v, Bl. 253v, Bl. 261, Bl. 262,
Fell

Tierhaut

pfell

Bl. 192,
Fen, Philipp

Zwischen 1523 und 1529 genannt. Siehe auch → Wiß (Philipp)

Philips - Fenn, Fenne, Fhen, Fhenn, Fenn

Bl. 080v, Bl. 202, Bl. 209, Bl. 214v, Bl. 215, Bl. 227, Bl. 238v, Bl. 249v, Bl. 263v, Bl. 235v,
Fenster

Öffnung in der Hauswand

finster, finßter, finter

Bl. 032, Bl. 172v,
fertel (ferntzel) →

→ Viertel

Feuer

für

Bl. 056v,
Feuermeister

Städtisches Amts zur Brandverhinderung

fuermeister

Bl. 056,
Fhen (Fhenn)

→ Wiß

Fheyn, Nicolaus

1513 als Collector genannt

Nicolaus - Fheynn

Bl. 250v,
Fiel, Cleß

1529 genannt

Cleß - Fiel

Bl. 290,
Fiel, Elsa

1518 genannt

Vil

Bl. 001a/v,
Fiel, Hans

Zwischen 1522 und 1529 genannt

Hanß - Fielle, Viel

Bl. 067, Bl. 284,
Fiel, Jorg

Herr Jorg wird 1524 und 1525 genannt

Bl. 105v, Bl. 117v, Bl. 164v,
Fiel, N. N.

1521 wird Fiel als Collector genannt

Fiell

Bl. 250v,
Fiel, Peter
  • Zwischen 1519 und 1529 genannt
  • 1521 Peter Fiel der junge, Sohn des alten Peter
  • 1528 Peter Fiel, Pedell

Peter - Fiel, Fiell, Fijel, Fijell, Viel, Viell, Vijel, Vil

Bl. 008, Bl. 029v, Bl. 033v, Bl. 049, Bl. 049v, Bl. 051, Bl. 052, Bl. 053v, Bl. 054, Bl. 056v, Bl. 157v, Bl. 160, Bl. 168, Bl. 168v, Bl. 169v, Bl. 175, Bl. 198v, Bl. 202, Bl. 202v, Bl. 203, Bl. 206, Bl. 214v, Bl. 221, Bl. 225, Bl. 225v, Bl. 229, Bl. 236v, Bl. 238, Bl. 238v, Bl. 241v, Bl. 249v, Bl. 267,
fiermeß →

→ Viermaß

fiertel →

→ Viertel

fiet justitia

latein: [wenn das (nicht) geschieht], »geschehe Gerechtigkeit«

Bl. 005v, Bl. 103, Bl. 104v, Bl. 105, Bl. 169v, Bl. 170,
Fijhe, Henne

1521 genannt

Fijenhenne, Fyhen

Bl. 031, Bl. 033v,
Filman, Henn

1528 genannt

Henn - Philman

Bl. 216v,
Filman, Leonhart

1525 Schöffe in Winkel

Bl. 178,
Filmut →

→ Fulmot

Fils, Matheis
  • Zwischen 1524 und 1529 genannt
  • 1524 Collector pecuniarum
  • 1527 und 1528 wird Herr Matheis als Pfarrer genannt
  • 1529 Präsenzherr

Matheis, Mathes - Fils, Filß

Bl. 185v, Bl. 187v, Bl. 189v, Bl. 192v, Bl. 202, Bl. 250, Bl. 250v, Bl. 262v, Bl. 264v,
Finger

Teil der Hans

finger

Bl. 018v,
Finthen (Ort)

Bei Mainz. Finthen bei ⇒ regionalgeschichte.net

Fintenn, Finth, Finthen, Finthenn, Fyndthenn, Fynten

Bl. 051,
Finthen (Personen)

Siehe → Leiendecker (Thonges)

Bl. 091v,
Finthen, Anthes von

1521 genannt

Anthes - Finten

Bl. 044,
Finthen, Otilie

1528 Ehefrau des Thonges

Otilie - Finthen

Bl. 222,
Finthen, Thonges von

Zwischen 1518 und 1528 genannt. Er war mit Otilie verheiratet. Siehe auch → Leiendecker (Thonges)

Thonges, Thongeß, Tonges - Finten, Finthen

Bl. 004, Bl. 025, Bl. 034v, Bl. 051, Bl. 204v, Bl. 222, Bl. 227v,
firner Wein

alter, von den Früchten des Vorjahrs stammender Wein

vyrn weyn

Bl. 002v,
firtel (firnzel) →

Auch: firntzel → Viertel

firtel →

→ Viertel

Fisch

Wasserbewohner

fieß, fisse, fiß

Bl. 095v, Bl. 190, Bl. 229,
Flach von Schwarzenberg, Jorge

1528 als Schöffe genannt

Jorge - Flach

Bl. 249v,
Flach, Philipp

1523 genannt

Bl. 082v,
Flachs

Nutzpflanze

flachs

Bl. 182v,
Flecken

Ort, Dorf

flecken

Bl. 241, Bl. 249,
Fleisch

fleijsch, fleijß, fleis

Bl. 019, Bl. 269,
Florentiner →

→ Gulden

Floßstadt, Hans von

Zwischen 1518 und 1528 genannt

Hans - Flaestadt, Flaestat, Flastadt, Flastaijdt, Flastat, Flaustadt, Floestat, Florestadt, Flosstadt, Flosstat, Floßtat, Flostad, Flostadt, Flostat, Floßtatt

Bl. 005, Bl. 031v, Bl. 034, Bl. 039, Bl. 071a, Bl. 083, Bl. 085v, Bl. 088v, Bl. 094, Bl. 094v, Bl. 096, Bl. 100, Bl. 105, Bl. 105v, Bl. 107, Bl. 107v, Bl. 108, Bl. 108v, Bl. 111, Bl. 112, Bl. 117v, Bl. 118, Bl. 119, Bl. 119v, Bl. 120, Bl. 121v, Bl. 129v, Bl. 133, Bl. 135v, Bl. 136, Bl. 137, Bl. 140v, Bl. 141, Bl. 144v, Bl. 149v, Bl. 151v, Bl. 216v, Bl. 219,
Fluck, Diether

1518 genannt

Bl. 001v,
Fluck, Leonhard (Lenhard)
  • Zwischen 1518 und 1529 wird Herr Leonhard als Rechtsbeistand genannt
  • seit 1523 als Prokurator der Präsenz erwähnt

Lenhart, Lennhart, Leonhart

, Bl. 001, Bl. 002v, Bl. 004, Bl. 005, Bl. 007v, Bl. 010, Bl. 010v, Bl. 020v, Bl. 024, Bl. 025, Bl. 027v, Bl. 028, Bl. 028v, Bl. 029v, Bl. 031, Bl. 031v, Bl. 032v, Bl. 033, Bl. 033v, Bl. 034v, Bl. 035, Bl. 035v, Bl. 036v, Bl. 037, Bl. 037v, Bl. 038, Bl. 038v, Bl. 039, Bl. 039v, Bl. 041, Bl. 041v, Bl. 042, Bl. 043, Bl. 043v, Bl. 044v, Bl. 045, Bl. 045v, Bl. 046, Bl. 048v, Bl. 049, Bl. 049v, Bl. 054, Bl. 055v, Bl. 056, Bl. 056v, Bl. 057v, Bl. 058v, Bl. 060, Bl. 060v, Bl. 062v, Bl. 064, Bl. 065v, Bl. 067, Bl. 067v, Bl. 068v, Bl. 069v, Bl. 072, Bl. 072v, Bl. 073, Bl. 073v, Bl. 076, Bl. 076v, Bl. 077, Bl. 078, Bl. 078v, Bl. 079v, Bl. 080, Bl. 080v, Bl. 085, Bl. 085v, Bl. 086, Bl. 086v, Bl. 089v, Bl. 090, Bl. 095, Bl. 099, Bl. 104v, Bl. 105, Bl. 106v, Bl. 107v, Bl. 108, Bl. 118v, Bl. 119v, Bl. 121v, Bl. 130, Bl. 130v, Bl. 131, Bl. 132, Bl. 133, Bl. 133v, Bl. 135, Bl. 136v, Bl. 143, Bl. 143v, Bl. 144, Bl. 145v, Bl. 146, Bl. 146v, Bl. 147, Bl. 147v, Bl. 149, Bl. 150, Bl. 150v, Bl. 151v, Bl. 157, Bl. 161v, Bl. 162, Bl. 162v, Bl. 164, Bl. 164v, Bl. 166, Bl. 168, Bl. 168v, Bl. 169, Bl. 169v, Bl. 170, Bl. 171, Bl. 171v, Bl. 172v, Bl. 173, Bl. 173v, Bl. 174, Bl. 175v, Bl. 177, Bl. 177v, Bl. 178, Bl. 179v, Bl. 180, Bl. 189v, Bl. 192, Bl. 193, Bl. 195v, Bl. 196, Bl. 197, Bl. 198v, Bl. 201, Bl. 201v, Bl. 202, Bl. 206v, Bl. 207, Bl. 211v, Bl. 213, Bl. 213v, Bl. 216, Bl. 216v, Bl. 219, Bl. 221, Bl. 222v, Bl. 223, Bl. 224v, Bl. 226v, Bl. 227, Bl. 228v, Bl. 229, Bl. 233, Bl. 233v, Bl. 236, Bl. 237, Bl. 237v, Bl. 238v, Bl. 240v, Bl. 242v, Bl. 243, Bl. 243v, Bl. 246, Bl. 246v, Bl. 250v, Bl. 253, Bl. 253v, Bl. 263, Bl. 265v, Bl. 268, Bl. 268v, Bl. 278, Bl. 283v, Bl. 235v,
Fluckin, Agnes

1528 Agnes Fluck genannt Kitz. Siehe auch → Kitz (Agnes)

Agnes - Flucke, Flucken, Fluckin

Bl. 240, Bl. 240v,
Flurnamen →

→ Örtlichkeiten und Flurnamen

Bl. 008a,
Flurschütze →

→ Schütze

Fluß (Name) →

→ Swartz (Anastasius)

Fogel, Hans

1529 als aus Algesheim stammend bezeichnet

Hans - Foegel

Bl. 263v, Bl. 274,
Fogelsberger, Hans

1525 genannt

Hanns - Fogelsberger

Bl. 171,
Folmut (Folman) →

→ Fulmot

forfarn →

→ Vorfahren

Fragstücke

Fragepunkte in der Verhandlung. Siehe auch → interrogatoria

fragstuck, fragestuck, stucke

Bl. 018v, Bl. 021, Bl. 021v, Bl. 025v, Bl. 026, Bl. 026v, Bl. 040v, Bl. 041, Bl. 044, Bl. 045, Bl. 046v, Bl. 047, Bl. 047v, Bl. 048v, Bl. 053, Bl. 053v, Bl. 074, Bl. 080v, Bl. 092v, Bl. 100, Bl. 109, Bl. 109v, Bl. 123v, Bl. 124, Bl. 125, Bl. 125v, Bl. 126, Bl. 126v, Bl. 127, Bl. 127v, Bl. 128, Bl. 159, Bl. 159v, Bl. 162v, Bl. 163, Bl. 199, Bl. 199v, Bl. 200, Bl. 203v, Bl. 212, Bl. 212v, Bl. 213, Bl. 232, Bl. 234v, Bl. 241, Bl. 243v, Bl. 255, Bl. 255v, Bl. 256, Bl. 256v, Bl. 258, Bl. 259v, Bl. 272, Bl. 288v, Bl. 289,
Frank (Name)
  • 1523 und 1524 wird der Holzhauer Frank genannt
Bl. 088,
Frank von Rotenberg, Endres
  • 1521 wird Endres (von) Rotenberg genannt
  • 1521 wird Endres Franck genannt
  • 1522 wird Endres von Rotenberg erwähnt
  • 1524 wird Endres Franck bzw. Endres von Rotenburg erwähnt
  • 1524 Endres Franck alias Rotenpurg erwähnt

Siehe auch → Rotenberg (Endres von)

Endres - Franck

Bl. 049v, Bl. 051v, Bl. 052, Bl. 052v, Bl. 053v, Bl. 056, Bl. 057v, Bl. 063v, Bl. 064, Bl. 069, Bl. 097, Bl. 116, Bl. 134v, Bl. 135, Bl. 146v,
Frank, Clesgin

1521 Cleßgen Francke genannt

Cleßgen - Francke

Bl. 045v,
Frank, Hans

Siehe auch → Geger (Hans) genannt Frank

Hanß Francke

Bl. 093v, Bl. 099, Bl. 106v,
Frank, Heinrich

Zwischen 1521 und 1527 genannt

Henrich

Bl. 025v, Bl. 026, Bl. 192v,
Frank, Peter →

→ Peter, der Griesmüller

Franken (Region)

Der fränkische Reichskreis um Würzburg/Bamberg/Nürnberg/Rothenburg wurde im Jahr 1500 im Zuge der Reichsreform Kaiser Maximilians I. gebildet.

Francken

Bl. 056,
Frankfurt (Fastenmesse)

Die Frankfurter Fastenmesse fand in Abhängigkeit zum Tag des Osterfestes zwischen Ende Februar und Ende März statt und dauerte bis Mitte März bzw. Mitte April

Bl. 154,
Frankfurt (Herbstmesse)

Die Frankfurter Herbstmesse fand zwischen den beiden Frauentagen Assumptio (15. August) und Nativitas Marie (8. September) statt

Bl. 151, Bl. 154,
Frankfurt (Personen)

Siehe → Nagel (Jakob)

Frankfurt (Rat)

Ratsmitglied war 1527 → Gronenberger (Stephan)

Bl. 182, Bl. 182v,
Frankfurt (Stadt)

am Main

Franckenfurt, Franckffurt, Franckffurt, Franckfort, Franckfurt, Franckfurte, Franckfurtt, Franffurt, Frankffurt

Bl. 076, Bl. 078, Bl. 150, Bl. 153v, Bl. 182, Bl. 183, Bl. 202v,
Franz, Jorg

1524 genannt

Bl. 098,
Frau (Frau)

Vgl. → Ehefrau → Frauenperson → Hausfrau → Jungfrau → uxor → Weib → Wirtin

frau, frauw, frauwe, fraw, fraw, frawe, frawe, fruwe

Bl. 003, Bl. 003v, Bl. 009, Bl. 019, Bl. 020, Bl. 020v, Bl. 025v, Bl. 026, Bl. 028, Bl. 029, Bl. 029b, Bl. 035, Bl. 038, Bl. 044, Bl. 044v, Bl. 046v, Bl. 047v, Bl. 050v, Bl. 051v, Bl. 052v, Bl. 053, Bl. 056, Bl. 059v, Bl. 071a/v, Bl. 072v, Bl. 073, Bl. 077v, Bl. 079v, Bl. 080, Bl. 084v, Bl. 086, Bl. 086v, Bl. 087, Bl. 088v, Bl. 090v, Bl. 091, Bl. 091v, Bl. 093, Bl. 093v, Bl. 096, Bl. 102, Bl. 107, Bl. 107v, Bl. 110v, Bl. 121v, Bl. 130, Bl. 132, Bl. 135v, Bl. 136, Bl. 139v, Bl. 143, Bl. 150, Bl. 152v, Bl. 167v, Bl. 185, Bl. 194v, Bl. 201v, Bl. 210, Bl. 219v, Bl. 227v, Bl. 231v, Bl. 242, Bl. 256, Bl. 258, Bl. 277,
Frauen (Geistliche)

geistlichen frauwen

Bl. 038, Bl. 052, Bl. 053,
Frauenperson

Ehefrau. Vgl. → Ehefrau → Frau → Hausfrau → Jungfrau → uxor → Weib → Wirtin

frauwen parson

Bl. 130v,
Frei von Dern, Hirman
  • 1523 genannt. Sein Hofmann war Theiß von → Hadamar

Hijrman deß frihen von dern

Bl. 082v,
Freieigen

freies Eigentum, Allod. Siehe auch → Eigengut

frihe eijgen

Bl. 063,
Freigülte

Freigulte, freygulte

Bl. 249v,
Freigülterecht

freygulte recht

Bl. 249v,
Freiheit

frijheit

Bl. 058, Bl. 252,
Freitag

Wochentag

Freidag, Freittag, Freyttag Frijtag

Bl. 018v, Bl. 033v, Bl. 045v, Bl. 070v, Bl. 095, Bl. 100v, Bl. 218v, Bl. 248v, Bl. 289v,
Freitag, Thonges
  • Zwischen 1518 und 1527 genannt
  • 1527 als Kaufmann erwähnt

Anthonges, Donges, Thonges, Thongis - Freittag, Fritag

Bl. 001v, Bl. 094v, Bl. 113, Bl. 113v, Bl. 158v, Bl. 188, Bl. 188v, Bl. 193v,
Fremder (fremd)

Nicht Ingelheimer bzw. Zugezogener. Vgl. → Eingessener → heimisch

freumbden, freumbden man, nuwe zu komen man

Bl. 022v, Bl. 029a/v, Bl. 029b/v, Bl. 052, Bl. 103, Bl. 107, Bl. 175v,
Freund (Freundschaft)

Freundschaftsverhältnis, Freunde

freunde, freundin, frunschafft, fruntschafft

Bl. 010, Bl. 017, Bl. 018, Bl. 018v, Bl. 021, Bl. 026, Bl. 069, Bl. 073v, Bl. 075v, Bl. 076v, Bl. 080v, Bl. 081v, Bl. 084, Bl. 094, Bl. 105, Bl. 107, Bl. 109, Bl. 119v, Bl. 130, Bl. 135v, Bl. 162, Bl. 163, Bl. 179, Bl. 186v, Bl. 194v, Bl. 198v, Bl. 217v, Bl. 230, Bl. 231v, Bl. 255, Bl. 268,
Frevel (frevelich)

Geldbuße, Strafzahlung. Sie auch → Rügeversammlung

frefel, frefell, freffel, frevel, frevell

Bl. 049, Bl. 051, Bl. 067, Bl. 080v, Bl. 087, Bl. 095v, Bl. 140v, Bl. 174, Bl. 197v, Bl. 201v, Bl. 204v, Bl. 228, Bl. 233, Bl. 251v, Bl. 263v, Bl. 286v, Bl. 287,
Frevelwort

Siehe auch → Schimpfworte

frevelwortt

Bl. 110v, Bl. 270,
Frey, Henn

1528 genannt

Henn - Frey

Bl. 212,
Friede

friede

Bl. 238,
Fritburg, Cristem von

1525 als Ehefrau des Caspar Kessler genannt

Cristem, Crißtenn - Fridtburg, Fritburg, Fritpurg, Fryburg

Bl. 153v, Bl. 156v, Bl. 160, Bl. 161,
Fritzlar (Ort)

Frietzlar

Bl. 234,
Fritzlar (Personen)

Siehe → Goßes (Adam)

fromm

gottesfürchtig

from

Bl. 040, Bl. 214, Bl. 231v,
Frucht

Feldfrüchte, Getreide

frucht

Bl. 022v, Bl. 027v, Bl. 028, Bl. 096, Bl. 166, Bl. 187v, Bl. 204,
Frühmesser (Frühmesse)

Ein von der Stiftung einer Messe, die er täglich am frühen Morgen zu lesen hat, lebender Geistlicher (primissarius). Siehe auch → Jorge (Name) → Mose (Niklas)

fruhemeßer, frumesse, frumesser, frwmeßenn,

Bl. 035v, Bl. 039, Bl. 042, Bl. 042v, Bl. 054, Bl. 154, Bl. 168, Bl. 169v,
Fuchs

Fuchspelz

fußh

Bl. 182v,
Fuder

Weinmaß

fuder, futerig

Bl. 071v, Bl. 091v,
Fuenftmann

Fünftmann als Schiedsmann. Bei einem Vergleich benennt jede Partei zwei Vertreter. Auf den fünften als neutralen Schiedsrichter müssen sich beide Seiten einigen.

funffter, unpartilchen funfften

Bl. 059,
Fuerfeld (Ort)

Fürfeld bei ⇒ regionalgeschichte.net

Furfeld

Bl. 216,
Fuersprecher (Fürsprecher)

Gerichtsbeistand. Siehe auch → Anwalt

vorsprech, fursprechen, fursprecher

Bl. 021v, Bl. 031v, Bl. 034v, Bl. 062v, Bl. 084v, Bl. 093, Bl. 100, Bl. 265v, Bl. 268,
Fuersten (Standesbezeichnung)

Fürsten

principes

Bl. 111, Bl. 140, Bl. 238,
Fuerstentum

Fürstentum

furßtentumb

Bl. 265v,
Fuhrmann

Wagenführer

fuerman

Bl. 132, Bl. 166,
Fulmot, Cleßin

1527 als Vorfahr des Heinrich Fulmot genannt

Cleßin

Bl. 201,
Fulmot, Heinrich (Henrich)

Zwischen 1518 und 1529 genannt

Henrich, Heynrich, Heyrich - Filmut, Fulmus, Fulmut, Philmut, Philmutt, Volmudt, Volmut

Bl. 001a/v, Bl. 049, Bl. 115, Bl. 115v, Bl. 117v, Bl. 120v, Bl. 130v, Bl. 131, Bl. 137, Bl. 175, Bl. 182, Bl. 186, Bl. 191, Bl. 191v, Bl. 194, Bl. 194v, Bl. 196v, Bl. 197v, Bl. 200v, Bl. 201, Bl. 205v, Bl. 206, Bl. 207, Bl. 207v, Bl. 208v, Bl. 209, Bl. 214v, Bl. 228, Bl. 233v, Bl. 237v, Bl. 241v, Bl. 248v, Bl. 249v, Bl. 269, Bl. 270v, Bl. 271, Bl. 273v, Bl. 281v, Bl. 284v,
Fulmot, Henchin

1528 genannt

Henchin - Philman

Bl. 234,
Fulmot, Henne
  • Zwischen 1521 und 1528 genannt
  • 1527 mit Ehefrau Katherin genannt
  • 1528 wird Henne als verstorben bezeichnet

Hen, Henn, Henne - Folmat, Philman, Philmutt, Volmant

Bl. 025, Bl. 090v, Bl. 091v, Bl. 115v, Bl. 169v, Bl. 192, Bl. 197, Bl. 198v, Bl. 199v, Bl. 222, Bl. 222v, Bl. 229, Bl. 233, Bl. 233v, Bl. 242, Bl. 242v, Bl. 247, Bl. 248v, Bl. 249, Bl. 251v, Bl. 253, Bl. 275, Bl. 288v,
Fulmot, Katherin
  • 1527 mit Ehemann Henne genannt
  • 1528 als Witwe bezeichnet

Kathereynn - Philmutt

Bl. 197, Bl. 198v, Bl. 242v, Bl. 253,
Fulmot, Stephan
  • Zwischen 1521 und 1529 wird Herr Stephan genannt
  • 1522 Prokurator des Altars St. Michael
  • 1528 Kollektor und Präsenzheber der Ober-Ingelheimer Präsenz

Steffann, Stepfan, Stephan - Fulmot, Fulmut, Philmut, Volmondt

Bl. 036, Bl. 036v, Bl. 067v, Bl. 068, Bl. 069v, Bl. 074, Bl. 153v, Bl. 154v, Bl. 160, Bl. 162v, Bl. 167v, Bl. 168v, Bl. 185v, Bl. 192v, Bl. 196, Bl. 196v, Bl. 198, Bl. 235, Bl. 239v, Bl. 244, Bl. 244v, Bl. 246v, Bl. 249v, Bl. 250, Bl. 251v, Bl. 252v, Bl. 262, Bl. 264, Bl. 264v, Bl. 265v, Bl. 266v, Bl. 271, Bl. 271v, Bl. 272v, Bl. 274, Bl. 274v, Bl. 275, Bl. 275v, Bl. 280, Bl. 281, Bl. 282v, Bl. 283v, Bl. 288, Bl. 288v,
Funk, Hanman

1528 wird Hanman Funk aus Winternheim bezeichnet

Hanman, Hanmand - Funck

Bl. 236v, Bl. 237,
Furchgenosse

(Acker-, Flur-) Nachbar. Siehe auch → Nachbar

furchgenoißen

Bl. 042v,
Furcht

forcht

Bl. 163, Bl. 255,
furmonder →

→ Vormunder

furtrag →

→ Vortrag

fyrtel →

→ Viertel