Bemerkenswerte Gerichtsfälle

Der Link hinter den Schlagzeilen verweist auf den ersten Verhandlungstag des betreffenden Verfahrens. Der weitere Prozessverlauf an späteren Gerichtstagen kann anhand der Namen der Prozessteilnehmer und anderer Stichwörter mit Hilfe des Registers verfolgt werden.

Haderbuch Groß-Winternheim (1490-1502)

  • Streit um eine nicht gezahlte Malerrechnung (Meister Adam aus Kreuznach vs Adam Oculus und Cles Wernher) (→ Bl. 8v)
  • Viehkauf auf dem Westrich und im Rheingau (Kilian Metzler vs Henne Belling) (→ Bl. 9)
  • Beinbruch auf der Hochzeit in Elsheim (Contz vs. Philip von Elsheim) (→ Bl. 24)
  • Giebeleinsturz in Winternheim (Peter Gotz vs Peter Spitzkopf) (→ Bl. 25)
  • Blutige Schlägerei im Wirtshaus (Henne Karst vs Henne Schmied) (→ Bl. 37)
  • Appellation an das Hofgericht in Heidelberg (Zorn vs Katharina Swartz) (→ Bl. 60v)
  • Streit wegen eines Viehtriebs von Waldmannshausen über St. Goar nach Winternheim (Konrad Waldmannshausen vs Cles Kochhen) (→ Bl. 64v)
  • Erbschaftsstreit (Jakob von Horrweiler vs Barbel Werner) (→ Bl. 77)
  • Zechprellerei (Peter Münster vs Ulmer) (→ Bl. 79)
  • Hausfriedensbruch mit Körperverletzung (Johannes Diel vs Peter Maurer) (→ Bl. 83v)
  • Testamentarische Verfügung (Margret Winterbecherin) (→ Bl. 112v)
  • Pachtvertrag (Henne Ulmer / Kon von Waldmannshausen) (→ Bl. 122)
  • Die getötete Kuh, der Schinder und Feldmetzger als Forensiker (Kon von Waldmannshausen vs Henne Ulmer) (→ Bl. 202v-222v)
  • Der Mainzer Buchdrucker Johannes Kyrperg kauft Wein in Winternheim (→ Bl. 245)
  • Verletzte Ehre (Größel vs Henne Schneider) (→ Bl. 266/269v)

Haderbuch Ober-Ingelheim (1518-1529)

  • Die verendete Kuh (Henne Bingel vs Henne Stutzel (→ Bl. 1a)
  • Das Pferd mit der halben Zunge (Schram von Algesheim vs Helffrich, den Wirt) (→ Bl. 5v)
  • Verleumdungsklage (Jakob von Hagenau vs Ele Kannengießer) (→ Bl. 17)
  • Streit um Mählohn (Lorenz Kancker vs Philipp Oler) (→ Bl. 20v)
  • Hader im Badehaus (Kancker/Kürschner vs Scherer/Krämer) (→ Bl. 32)
  • Der Weinzins für den Heilig-Kreuzaltar in der Pfarrkirche (Jorg Brunckenstein vs Helffrich den Wirt) (→ Bl. 35v)
  • Ehrverletzende Beleidigung in der Öffentlichkeit (Henne Pfeffer vs Hans Wagner) (→ Bl. 39v)
  • Schlägerei auf der Landstraße (Reitz Bender vs Lenhard Fluck/Ulrich Kretenbauch) (→ Bl. 62v)
  • Streit um Arbeitslohn und Schädigung des Arbeitgebers (Jost von Siegen vs Hans, den Schmied) (→ Bl. 64v)
  • Der herrenlose Hund (Henne Heßlich vs Henne Thomas) (→ Bl. 72v)
  • Streit im Wald (Hans von Diel Hellfrich, den Wirt) (→ Bl. 78v)
  • Verwickelte Erbschaftsklage (Hans von Floßstadt vs Mechtel und Stephan von Hattenheim) (→ Bl. 83)
  • Streit um eine Altersversorgung (Kilian Metzler vs Elgin Ott) (→ Bl. 89)
  • Schwere Beleidigung (Theis Hadamar vs Else Schnad) (→ Bl. 93)
  • Streit um eine Weinlieferung nach Köln (Matheis vs. Jugenheim/Krang) (→ Bl. 94v)
  • Der abgetrennte Daumen (Henne Bingel vs Simon von Bingen) (→ Bl. 103
  • Ausstehende Pachtzahlung (Präsenz vs Hans Metzler) (→ Bl. 146)
  • Verhinderte Hochzeit und Vorwurf der Bigamie (Peter Thomas vs Nicolaus Nassauer, den Pfarrer) (→ Bl. 180v)
  • Berufung an das Hofgericht in Heidelberg (Martin und Cristine Pfeffer vs Hanman Bender) (→ Bl. 202) -