Stichwort Erklärung Schreibweisen Fundstellen
Stichwort Erklärung Schreibweisen Fundstellen
Zagellfedder, Emel

1490 als Ehefrau des Peter genannt. . Sie stammten aus Alt-Leiningen

Bl. 007,
Zagellfedder, Peter

1490 mit Ehefrau Emel genannt. Sie stammten aus Alt-Leiningen

Bl. 007,
Zallbach, Henne von

Wohl Zahlbach bei Mainz

 

 

Zank

Streit. Siehe auch → Gespenne → Hader → Spenne → Streit

gezengk, spanne

Bl. 023, Bl. 027v, Bl. 028v, Bl. 039, Bl. 041, Bl. 045, Bl. 047, Bl. 047v, Bl. 048v, Bl. 065, Bl. 084, Bl. 102, Bl. 132v,
Zaumgestell

zenen gestell

Bl. 103v,
Zaun

Zaun, Gatter

zune

Bl. 044v, Bl. 079v, Bl. 082,
Zehe, Caspar

Zwischen 1522 und 1529 genannt

Casper, Gaspar - Tzehe, Zehe

Bl. 066v, Bl. 071, Bl. 071v, Bl. 073, Bl. 117v, Bl. 145v, Bl. 177v, Bl. 185, Bl. 187v, Bl. 233v, Bl. 263v,
Zehenhausen, Gangolf von

1528 und 1529 genannt

Gangolf, Gangolff - Zehenhausenn, Zehenhusen, Zehenhusenn, Zehennhusen

Bl. 212, Bl. 215v, Bl. 269,
Zehnthof

Zehnthof in Ober-Ingelheim

zehenndenn hoffe

Bl. 222v,
Zehrgeld

zergelt

Bl. 065,
Zehrung

Siehe auch → Atzung → Kostung → Nahrung

tzerung, verzeren, verzerung, zerunge

Bl. 008, Bl. 009v, Bl. 010, Bl. 028, Bl. 029, Bl. 039v, Bl. 040v, Bl. 056, Bl. 065, Bl. 065v, Bl. 074, Bl. 098, Bl. 107, Bl. 113v, Bl. 115, Bl. 151v, Bl. 158v, Bl. 159, Bl. 165, Bl. 188v, Bl. 231v, Bl. 232,
zenen gestell →

→ Zaumgestell

Zettel

Schriftstück. Siehe auch → Briefe → Kerbzettel → Klagezettel → Rachtungszettel → Vortragszettel

(ausgeschnittener) zetthel, zetthell

Bl. 008v, Bl. 010, Bl. 011, Bl. 013, Bl. 013v, Bl. 015, Bl. 032, Bl. 039, Bl. 039v, Bl. 043v, Bl. 044, Bl. 051v a, Bl. 054, Bl. 055, Bl. 058, Bl. 061, Bl. 062, Bl. 063v, Bl. 071, Bl. 071v, Bl. 077, Bl. 077v, Bl. 077v, Bl. 079v, Bl. 086, Bl. 090, Bl. 090v, Bl. 094v, Bl. 094v, Bl. 095, Bl. 096v, Bl. 097, Bl. 097v, Bl. 098, Bl. 108v, Bl. 109v, Bl. 111v, Bl. 115v, Bl. 122, Bl. 122v, Bl. 130v, Bl. 133v, Bl. 248v, Bl. 249, Bl. 253,
Zeuge

Siehe auch → kund

gezeug, zeuge

Bl. 017v, Bl. 021, Bl. 021v, Bl. 025v, Bl. 026v, Bl. 028v, Bl. 029, Bl. 032v, Bl. 034, Bl. 034v, Bl. 035, Bl. 045, Bl. 053, Bl. 053v, Bl. 059v, Bl. 060, Bl. 060v, Bl. 061, Bl. 071, Bl. 072v, Bl. 073v, Bl. 075v, Bl. 076, Bl. 077, Bl. 079, Bl. 079v, Bl. 080v, Bl. 081, Bl. 081v, Bl. 087v, Bl. 088v, Bl. 089, Bl. 089v, Bl. 090, Bl. 092v, Bl. 095v, Bl. 097v, Bl. 098, Bl. 099, Bl. 099v, Bl. 102v, Bl. 105, Bl. 110, Bl. 110v, Bl. 112v, Bl. 113v, Bl. 114, Bl. 116, Bl. 118, Bl. 118v, Bl. 122v, Bl. 123v, Bl. 124, Bl. 124v, Bl. 125, Bl. 125v, Bl. 126, Bl. 126v, Bl. 127, Bl. 128, Bl. 129v, Bl. 130, Bl. 130v, Bl. 131, Bl. 134, Bl. 137v, Bl. 138, Bl. 155, Bl. 155v, Bl. 158, Bl. 158v, Bl. 159, Bl. 159v, Bl. 162v, Bl. 163, Bl. 165v, Bl. 199v, Bl. 200, Bl. 201, Bl. 203, Bl. 203v, Bl. 206, Bl. 212, Bl. 212v, Bl. 213, Bl. 216, Bl. 217, Bl. 223v, Bl. 229, Bl. 232, Bl. 232v, Bl. 233, Bl. 234, Bl. 234v, Bl. 236, Bl. 240v, Bl. 241, Bl. 242v, Bl. 245, Bl. 254, Bl. 254v, Bl. 255, Bl. 255v, Bl. 256, Bl. 256v, Bl. 257, Bl. 257v, Bl. 258v, Bl. 259, Bl. 259v, Bl. 265, Bl. 272, Bl. 280v, Bl. 282, Bl. 282v, Bl. 285, Bl. 288v, Bl. 289,
Zeugenführer

Derjenige, der zum Beweis seiner Sache Zeugen aufführt

zugenforer, zugenfurer

Bl. 044v, Bl. 047, Bl. 060v, Bl. 212v,
Zeugensage →

→ Kundsage

zeugnis

Zeugenaussage

zugnis

Bl. 081v, Bl. 082, Bl. 163, Bl. 281,
Zhan, Jacobus

1528 als Collector genannt

Jacobus - Zhan

Bl. 250, Bl. 250v,
Ziege →

→ Geiß

Ziegeler, Hans

1524 Schaffner im Kloster Engelthal

Hans - Ziegeler

Bl. 139, Bl. 139v,
Zimmer →

→ Stube

Zimmerman, Adam

1494 und 1495 als aus Oestrich stammend bezeichnet

Bl. 058,
Zimmermann (Beruf)

Siehe auch → Basenheimer (Henne) → Karpe (Clesgin) → Zimmerman (Name)

Bl. 057, Bl. 058,
Zimmermann, Anna

1521 genannt

Zijmermanß

Bl. 045v, Bl. 062v,
Zimmermann, Contz

1491 genannt

Zymermann

Bl. 017,
Zimmermann, Cristman

1522 genannt

Zijmerman

Bl. 054v,
Zimmermann, Hans

Zwischen 1521 und 1527 genannt

Hanß - Zijmmerman, Zimmerman

Bl. 049, Bl. 185v, Bl. 187v,
Zimmermann, Hans

1529 wird Meister Hans Zimmermann erwähnt

Hanns - Zimmerman

Bl. 282,
Zimmermann, Niclaus

1529 genannt. Er stammte aus Hilbersheim

Niclaus - Zimmerman

Bl. 264,
Zimmermann, Peter

1524 in Schornsheim genannt

Ziemmerman

Bl. 101,
Zimmermann, Theiß

1529 wird Meister Theiß aus Algesheim genannt

Theiß - Zimmerman

Bl. 281v, Bl. 282,
Zinnwerk

zijnenwerck

Bl. 019v,
Zins (Zins)

Zins, Pacht. Siehe auch → Bodenzins → Grundzins → Hauszins

zijnß, zijnßs, zinß, zyns, zynss

Bl. 001v, Bl. 004, Bl. 008, Bl. 020, Bl. 035, Bl. 036, Bl. 038, Bl. 038, Bl. 044v, Bl. 046, Bl. 047, Bl. 052v, Bl. 056v, Bl. 057, Bl. 058, Bl. 077v, Bl. 080, Bl. 080v, Bl. 087, Bl. 106, Bl. 110, Bl. 114v, Bl. 120v, Bl. 121, Bl. 131v, Bl. 146v, Bl. 148v, Bl. 149, Bl. 153v, Bl. 157v, Bl. 164v, Bl. 168, Bl. 171v, Bl. 173v, Bl. 174v, Bl. 175, Bl. 177, Bl. 177v, Bl. 178v, Bl. 181v, Bl. 190v, Bl. 192v, Bl. 193, Bl. 193v, Bl. 195v, Bl. 196v, Bl. 197v, Bl. 200, Bl. 200v, Bl. 206, Bl. 209v, Bl. 211, Bl. 213, Bl. 218, Bl. 221, Bl. 222, Bl. 224, Bl. 225v, Bl. 226, Bl. 226v, Bl. 230, Bl. 233v, Bl. 239v, Bl. 241v, Bl. 245, Bl. 245v, Bl. 246v, Bl. 247, Bl. 249v, Bl. 250v, Bl. 252v, Bl. 265v, Bl. 266v, Bl. 274, Bl. 276, Bl. 276v, Bl. 277, Bl. 286v, Bl. 287v, Bl. 288, Bl. 290, Bl. 235v,
Zinsheber

Siehe auch → Muller (Konrad)

zinßheber, zinßher

Bl. 034v, Bl. 110, Bl. 171, Bl. 174v,
Zinsherr

zinß herrn

Bl. 222, Bl. 226,
Zinsleute

zinßleute

Bl. 222, Bl. 230,
Zinstag

Wochentag: Dienstag. Siehe auch → Dienstag

Zynnßtag

Zisterzienser

Siehe auch → St. Bernhardsorden

Bl. 247v,
Zobel, Diethrich

Zwischen 1523 und 1529 wird Dr. Zobel, Vikar in Mainz, genannt

Dietherich - Zobel, Zoebel

Bl. 147, Bl. 262v, Bl. 264v,
Zorn (Gemütszustand)

grymmiger lebe zornende

Bl. 003v, Bl. 089, Bl. 161, Bl. 161v,
Zorn, Henne (Hengin)
  • 1491 genannt
  • 1492 als Hühnervogt erwähnt
  • Zwischen 1493 und 1496 erwähnt

Hengin

Bl. 011, Bl. 029, Bl. 029v, Bl. 033, Bl. 033v, Bl. 035, Bl. 035v, Bl. 042v, Bl. 043, Bl. 043v, Bl. 044, Bl. 044v, Bl. 048, Bl. 048v, Bl. 049, Bl. 049v, Bl. 050, Bl. 050v, Bl. 051, Bl. 058v, Bl. 064, Bl. 065, Bl. 075v, Bl. 100v,
Zorn, N. N.
  • Zwischen 1492 und 1495 wird Zorn erwähnt
  • 1521 wird Zorn genannt
Bl. 026v, Bl. 026v, Bl. 028v, Bl. 032v, Bl. 046v, Bl. 060v, Bl. 061, Bl. 065v, Bl. 066, Bl. 068, Bl. 071, Bl. 072v, Bl. 091v,
Zorn, Simon

1522 als bereits verstorben bezeichnet

Bl. 065v,
Zornburger, Adam

1527 Testamentarier und Treuhänder an St. Johann zu Mainz

Adam - Zornnburger

Bl. 183v, Bl. 184v,
Zornheim (Ort)

Zornheim bei → regionalgeschichte.net

Zornheym, Zornnheim

Bl. 142, Bl. 173,
Zornheim (Personen)

Siehe → Ebert (Wilhelm) → Ekbert (Wilhelm)

Bl. 148v,
Zornheim, Wilhelm von

1525 wird Wilhelm als Momber und Vikar der Herren von St. Alban zu Mainz genannt

Bl. 154, Bl. 155v,
Zuber

Gefäß (für Wein)

zobber

Bl. 172,
zugenfurer →

→ Zeugenführer

Zunge

Muskelkörper im Mund

zung

Bl. 005v,
Zwangsbrief →

→ Bezwangsbrief

Zweibrücken (Ort)

Zweynbrucken, Zweynnbrucken

Bl. 191,
Zweibrücken (Personen)

Siehe → Stude (Diel) - Kauffer (Apolonie)

Zwietracht

Siehe auch → Streit

zweytracht

Bl. 108,
Zwifelberg

Örtlichkeit in der Winternheimer? Gemarkung

am zwifel berg

Bl. 038,