Stichwort Erklärung Schreibweisen Fundstellen
Stichwort Erklärung Schreibweisen Fundstellen
Calumnieneid

Der Calumnieneid (Gefährdeeid) verpflichtete den Eidleister um des Rechtes willen, nicht unaufrichtig oder mit böser Absicht zu handeln, besonders auch nicht den Prozess in unaufrichtiger Weise zu verschleppen. Siehe auch → Eid → Gefährdeeid

eidt calumnie

Bl. 008a, Bl. 008v, Bl. 037, Bl. 039, Bl. 041v, Bl. 102v, Bl. 103, Bl. 106, Bl. 108v, Bl. 162, Bl. 182v, Bl. 252v,
Cammer, Heinz

1525 Schöffe in Winkel

 

 

Bl. 028v, Bl. 054v, Bl. 063v, Bl. 067v, Bl. 070, Bl. 158v, Bl. 178,
Cantate domino

Festtag: 4. Sonntag nach Ostern

Bl. 031v, Bl. 064, Bl. 115, Bl. 115v, Bl. 118, Bl. 189v, Bl. 201, Bl. 281v, Bl. 289v,
cappen (cappun) →

→ Kapaun

Carpe →

→ Karpe

Caspar (Vorname)
  • Caspar, der Wirt im Gasthaus Zur → Kannen in Ober-Ingelheim. Er hatte die Gaststätte nach dem Tod des → Helffrich (zwischen 6.6. und 26.11.1527) übernommen
  • 1521 dominus Gasparus ist Collector
  • 1527 Caspar, der beichtiger

Gaspar

Bl. 196v, Bl. 198v, Bl. 201v, Bl. 225, Bl. 250v,
Cathedra Petri

Heiligentag: 22. Februar

Bl. 056v,
Caube (Caupe) →

→ Kaub

Cauß →

→ Kaus

Cena domini

Festtag: Donnerstag vor Ostern, Gründonnerstag

Bl. 189v,
Christabend

Festtag: 24. Dezember

Crist abent

Bl. 054,
Christen

Menschen christlichen Glaubens. Siehe auch → Jesus Christus

cristen menschen

Bl. 070v,
Christtag →

→ Weihnachten

crist tage

Cineres

Festtag: Mittwoch vor Invocavit (Aschermittwoch)

Ciemerium, in die Cinerum

Bl. 160,
Circumcisio domini

Festtag: 1 Januar

Bl. 159,
Claiß (Hofmann) →

→ Hofmann, Claiß

Claiß (Kleriker)

1521 als Bruder des Kartäuserordens (zu Mainz?) genannt

Bl. 036v,
Clause →

→ Klause

Cle →

→ Klee

Clemens

Heiligentag: 23. November. Siehe den Artikel im ⇒ Heiligenlexikon

Bl. 051,
Cles (Clese) (Vorname)
  • 1521 wird Herr Clese genannt
  • 1524 wird Clese N. erwähnt
  • 1525 und 1528 wird der große Cles erwähnt
Bl. 045v, Bl. 140v, Bl. 168, Bl. 224v, Bl. 253v,
Clese, Han

1528 genannt

Hann - Clese

Bl. 229, Bl. 233,
Clese, Hans

1528 genannt

Hanns - Claiß

Bl. 243,
Clesehenn, Clese

1524 Sohn des verstorbenen Peter Clesehenn

Clese, Clessgin

Bl. 115, Bl. 115v,
Clesehenn, Peter

1524 als bereits verstorbener Vater des Clese genannt

Bl. 115,
Cleßgin, der Wirt von Heidesheim

1523 wird Cleßgin der Wirt von → Heidesheim genannt

Bl. 072, Bl. 074v,
Cleßgin, Hense

1523 wird Hensen Cleßgin genannt

Hensen - Cleßgin

Bl. 081,
clichelman →

→ Klickelmann

Clingel, Henne
  • 1523 genannt
  • 1523 wird Clongelnhenne von Huchelnheim genannt
  • 1524 Clongelnhenne

Clingelnhenne, Clongelnhenne, Klongelnhenne

Bl. 080v, Bl. 084, Bl. 086v, Bl. 087, Bl. 088,
Clongel →

→ Clingel

cluster →

→ Klafter

Cocher →

→ Kocher

Coeth →

→ Koeth

Col, Hans

1524 wird Cols Hans von Winternheim genannt

Hans - Col

Bl. 096, Bl. 099v, Bl. 101v, Bl. 109v, Bl. 110v,
Coler, Heintz

1525 als  in Isenach Wohnend bezeichnet

Heintz - Coeler, Coler

Bl. 162,
collector (pecuniarum)

Geldeinsammler. Siehe → Brunckenstein (Georg) → Caspar → Fheyn (Nicolaus) → Fiel (N. N.) → Fils (Matheis) → Fulmot (Steffan) → Lupes (Nicolus) → Mose (Niklas) → Stall (Carolus) → Wesalia (Petrus) → Zhan (Jacobus)

collector

Bl. 246v, Bl. 250, Bl. 250v,
Colln (Coln) →

→ Köln

Combergk, Henrich von

1522 genannt

Bl. 059,
commissarius

Beauftragter, Bevollmächtigter, Machtbote

commißarien

Bl. 147,
Compassbrief

Rechtshilfeersuchen eines Gerichts an das zuständige Gericht um Zeugenvernehmung. Siehe den Artikel im ⇒ Deutschen Rechtswörterbuch. Siehe auch → Brief

compas (compaß) brieff (brieve)

Bl. 017, Bl. 017v, Bl. 018, Bl. 018v, Bl. 092, Bl. 134, Bl. 147, Bl. 158, Bl. 216, Bl. 218v, Bl. 264v, Bl. 265, Bl. 266, Bl. 271v,
Compassregister

compaß register

Bl. 281,
Conceptio Marie

Heiligentag: 8. Dezember. Siehe den Artikel im ⇒ Heiligenlexikon

Bl. 052, Bl. 053v, Bl. 146, Bl. 207,
concordia

»Eintracht«. Siehe auch → conventio → Gütlichkeit

Bl. 046v, Bl. 057v, Bl. 088, Bl. 103, Bl. 104v, Bl. 121,
confessor

Bekenner, Beichtvater

Bl. 250, Bl. 250v,
contumatia

Ungehorsamkeit, d. h. fehlende Bereitschaft, sich vor Gericht zu verantworten, Verweigerung des Rechtsganges. Siehe auch → Ungehorsamkeit

, Bl. 001, Bl. 004v, Bl. 025, Bl. 029v, Bl. 033, Bl. 035, Bl. 035v, Bl. 040v, Bl. 044, Bl. 049, Bl. 051, Bl. 053, Bl. 054v, Bl. 056v, Bl. 059, Bl. 064, Bl. 066v, Bl. 067, Bl. 068, Bl. 071v, Bl. 072v, Bl. 074, Bl. 078, Bl. 080, Bl. 080v, Bl. 085, Bl. 087, Bl. 089, Bl. 091v, Bl. 094, Bl. 098, Bl. 098v, Bl. 099, Bl. 102, Bl. 102v, Bl. 106, Bl. 106v, Bl. 114v, Bl. 118, Bl. 121v, Bl. 136v, Bl. 140v, Bl. 145v, Bl. 154, Bl. 157v, Bl. 168, Bl. 171v, Bl. 174v, Bl. 252, Bl. 280v,
Contze (Keller)

1521 wird Contze als Keller des Hans von → Ingelheim genannt

Bl. 033,
Contze, Henne

1523 wird Contzenhenne von Bubenheim genannt

Contzenhenne

Bl. 082v, Bl. 085,
Convent →

→ Konvent

conventio

»Übereinkunft«. Vgl. → concordia → Gütlichkeit

Bl. 105,
Conversio Pauli

Heiligentag: Paulstag der kerung: 25. Januar

Bl. 010v, Bl. 054v, Bl. 058, Bl. 071a, Bl. 101v, Bl. 176v, Bl. 191, Bl. 212,
convivium

Tischgesellschaft

Bl. 097,
copia (Kopie)

Abschrift des Verhandlungsprotokolls, Kopie eines Schreibens. Siehe auch → Abschrift

copey, copi, copia, copij, copy

, Bl. 001, Bl. 001a, Bl. 001v, Bl. 002v, Bl. 005v, Bl. 007v, Bl. 008, Bl. 009v, Bl. 027, Bl. 031, Bl. 031v, Bl. 032v, Bl. 041, Bl. 042v, Bl. 043, Bl. 045v, Bl. 048, Bl. 049, Bl. 049v, Bl. 050, Bl. 052v, Bl. 055v, Bl. 056, Bl. 057, Bl. 058v, Bl. 061v, Bl. 062, Bl. 063, Bl. 063v, Bl. 064, Bl. 066, Bl. 066v, Bl. 067v, Bl. 069, Bl. 069v, Bl. 070, Bl. 070v, Bl. 071a/v, Bl. 072, Bl. 073v, Bl. 075, Bl. 075v, Bl. 076, Bl. 076v, Bl. 077, Bl. 077v, Bl. 078, Bl. 079v, Bl. 081v, Bl. 082, Bl. 082v, Bl. 083v, Bl. 084, Bl. 084v, Bl. 086v, Bl. 087, Bl. 087v, Bl. 088v, Bl. 090, Bl. 092, Bl. 093v, Bl. 094v, Bl. 096v, Bl. 101, Bl. 101v, Bl. 103v, Bl. 110v, Bl. 113, Bl. 114, Bl. 114v, Bl. 117, Bl. 118v, Bl. 120, Bl. 120v, Bl. 129, Bl. 130, Bl. 131v, Bl. 132v, Bl. 133, Bl. 133v, Bl. 134v, Bl. 135v, Bl. 136, Bl. 138, Bl. 139, Bl. 139v, Bl. 140, Bl. 140v, Bl. 141, Bl. 142v, Bl. 144, Bl. 145, Bl. 149, Bl. 149v, Bl. 152v, Bl. 153, Bl. 154v, Bl. 155v, Bl. 157, Bl. 159v, Bl. 160v, Bl. 161v, Bl. 162, Bl. 162v, Bl. 163, Bl. 167, Bl. 169, Bl. 170v, Bl. 171, Bl. 172v, Bl. 174v, Bl. 177v, Bl. 178, Bl. 189, Bl. 192, Bl. 195v, Bl. 202, Bl. 203, Bl. 203v, Bl. 205, Bl. 215v, Bl. 221, Bl. 232, Bl. 237v, Bl. 239, Bl. 249, Bl. 250v, Bl. 251, Bl. 254, Bl. 255, Bl. 259, Bl. 262v, Bl. 263, Bl. 266, Bl. 268, Bl. 270v, Bl. 271, Bl. 275v, Bl. 278, Bl. 279, Bl. 281, Bl. 285v, Bl. 288v, Bl. 290v,
copia totius processus

»Kopie des gesamten Prozesses«

Bl. 087v, Bl. 092, Bl. 095, Bl. 096v, Bl. 144, Bl. 159v,
Coppelman

1528 und 1529 Jude in Stadecken

Coppelman, Koppelman

Bl. 234v, Bl. 267,
Coppenstein, Merge von

1518 genannt. 1527 als bereits verstorben bezeichnet

Coppensteyn, Coppensteynn

Bl. 004, Bl. 212v, Bl. 213,
Corpus Christi

Heiligentag: Fronleichnam

Corporis Cristi

Bl. 078, Bl. 080v, Bl. 119, Bl. 129v,
Costheim →

→ Kostheim

costung →

→ Kostung

Crafft →

→ Krafft

Craus →

→ Kraus

Cremer →

→ Kremer

Cretenbuch →

→ Kretenbauch

Crispinus et Crispinianus

Heiligentag: 25. Oktober. Siehe den Artikel im ⇒ Heiligenlexikon

Bl. 142, Bl. 142v,
Cristianus (Schulmeister)

1521 als Schulmeister in Weilburg genannt

Bl. 036v,
Cristmand (Kartäuser)

1527 und 1528 als Kartäuserbruder und Schaffner in Mainz genannt

Cristman, Cristmannd, Cristmant

Bl. 181v, Bl. 183v, Bl. 185, Bl. 187v, Bl. 188, Bl. 226v, Bl. 230, Bl. 241v,
cronen →

→ Kronen

Cruse →

→ Kraus

Cube →

→ Kaub

Culp

→ Kolp

cum infusione expensis

»mit Übernahme der Kosten«

Bl. 110,
cupit protendere admissum

»wünscht (verlangt) das Vergehen zu verlängern«

Bl. 130v,
Cypriani martiris

Heiligentag: 12. Oktober. Siehe den Artikel im ⇒ Heiligenlexikon

Bl. 142,