Ober-Ingelheimer Haderbuch 1518-1529 

Bl. 192v

21.05.1527  / Dienstag nach Cantate

Transkription

hernň matheis dem pfarher vnd hans Jacob manbachs ydenn
ʃich der pfarher vff beweyʃūng gezogenn ʃchuldiget peter vo(n)
gugeßheim Atzelnn henn vnd hanß vonn wanbach vmb
kuntʃchafft der warheitt das jne wißentlich daß j fl
xvjj alb vnnd vj d erwaxʃenn das gemelt(en) hanß an der
ʃelbig(en) gult zweytheyl gebūrt zūbezaln begert dar ober es weʃ
ʃennheit [?] zuʃag(en) teʃt(es) volunt obedire Weither wil er aūch
daß gerichts Bůch mit jngefurt habenn •

Jtem Gerhart Exp(ar)te pr(eʃenc)ie rett nach dem er hab die 1 2 3 h
gedann / vff hanßman ʃchumacher vor ij fl gelts vnd
preʃentz vff ʃoliche vnderpfande ne(m)lich eyn hoff inder ʃtigel gaße(n)
hanßman geleg(en) eyn ʃeit zugenūōr heinrich franck anderʃeit
peter krafft So er jm nū ʃolich h gebruchennͦ vnd
hude nit erʃcheint Begert ʃeyn 4 h zufolfurenn die
jm zū thūn Erkennt vt fecit

Erf(olgt) Jtem hans manbachs yde(n) Erf(olg)t in crafft Bartholmes
ʃchneydernn nach lut des Būchs

Erf(olgt) Jtem Lorenctz kancker erf(olgt) Enders herma(n) vor xxvj alb

Erf(olgt) Jdem Erf(olgt) Enderße(n) vor viij alb

Erf(olgt) Jdem Erf(olgt) Stroheckers Herman vor Staff(el)henn peter
vor iiɉ fl

Erf(olgt) Jdem diether vonn Buches ʃchūlt(heiß) erf(olg)t hans vo(n) weyʃe-
ner 1 freūel

1 h Jtem her ʃteffann fulmut 1 h vff dieln paūl(us) vor j fl gelts
gehantreichts zinß

Erf(olg)t Jtem wēpert ʃchonwetter Erf(olgt) Jacob vo(n) wolffsheim
Erf(olgt) vor vɉ fl

Erf(olg)t Jtem Bernnhardt Horneg Erf(olgt) ʃtaffeln henn peter vor
I fl xvj alb

Erf(olg)t Jtem holzenn henchin Erf(olg)t jorg Leyendecker vor xxij hlr

Jtem Ackerhanß Erf(olgt) Jacobe(n) von wolffsheim vor
vff jnbracht clag •

Übertragung

Herrn Mathis dem Pfarrer auf der einen und Hans, dem Schwiegersohn von Jacob Manbach auf der anderen Seite. Der Pfarrer habe sich auf einen Beweis berufen und beschuldigt Peter von Jugenheim, Henne Atzel und Hans von Wanbach, dass sie eine wahrheitsgemäße Aussage machen, was sie wissen von den angelaufenen 1 Gulden 17 Albus und 6 Denar, von welcher Gülte dem genannten Hans zwei Drittel zu zahlen gebührt. Er fordert, dass sie ihr Wissen davon sagen. Die Zeugen wollen gehorchen. Weiter will er auch das Gerichtsbuch angeführt haben.

Gerhard redet für die Präsenz: Nachdem er die 1., 2., 3. Klage geführt hat gegen Hansman Schuhmacher wegen 2 Gulden Geld und auf die Pfänder, nämlich einen Hof in der Stiegelgasse, auf der einen Seite neben Heinrich Frank und auf der anderen Seite Peter Kraft, wurde ihm das Klageverfahren gebrochen und heute ist er nicht erschienen. Er fordert, ihn seine 4. Klage durchführen zu lassen. Erkannt und gemacht.

Der Schwiegersohn von Hans Manbach hat seinen Anspruch rechtskräftig eingeklagt
gegen Bartholomeus Schneider gemäß dem Buch.

Lorenz Kancker verklagt Herman Enders auf 26 Albus.

Derselbe verklagt Enders auf 8 Albus.

Derselbe verklagt Peter, den Sohn des Henn Staffel auf 2 ½ Gulden.

Diether von Buches, Schultheiß verklagt Hans von Nieder-Weisel wegen einem Frevel.

Herr Stephan Fulmot erhebt die 1. Klage gegen Paulus Diel wegen 1 Gulden Geld an Zins, der in die Hand zu reichen ist.

Wiprecht Schonwetter verklagt Jacob von Wolffsheim auf 5 ½ Gulden.

Bernhard Horneck verklagt Peter, den Sohn des Hen Staffel auf 1 Gulden 16 Albus.

Henchin Holz verklagt Jorg Leiendecker auf 22 Heller.

Hans Acker verklagt Jacob von Wolffsheim auf die vorgebrachte Klage.

Registereinträge

Acker, Hans   –   Atzel, Henne   –   Buches, Diether (von)   –   Denar (d)   –   Diel, Pauel   –   Enders, Hermann   –   Erfolgnis (erfolgen)   –   Fils, Matheis   –   Frank, Heinrich   –   Fulmot, Stephan   –   Geld (Geld)   –   Gerhard (Vorname)   –   Hans (Name)   –   Hof (Hof)   –   Holz, Henchin   –   Horneck, Bernhard   –   Jugenheim, Peter von   –   Kancker, Lorentz   –   Krafft, Peter   –   Kundschaft der Wahrheit   –   Leiendecker, Jorg (Georg)   –   Manbach, Jakob   –   Pfarrer   –   Praesenz   –   Schneider, Bartholomeus   –   Schonwetter, Wiprecht   –   Schuhmacher, Hansman   –   Schwiegersohn   –   Staffel, Henne   –   Staffel, Peter   –   Stiegelgasse   –   Strohecker, Hermann   –   Wanbach, Hans von   –   Weisel, Hans von   –   Wolffsheim, Jakob von   –   Zins (Zins)   –